Verpackungstechnisches Zertifikat

Das Verpackungstechnische Zertifikat wird an Studenten verliehen, die sich in ihrem Studium besonders mit dem Themenschwerpunkt Verpackungstechnologie beschäfftigt haben. Dazu müssen mindestens fünf Lehrveranstaltungen und/oder Arbeiten aus untenstehender Liste bestanden sein.

Vorlesung:

  • Verpackungstechnik - Systeme (≙ Abfüll- und Verpackungstechnik)
  • Verpackungstechnik - maschinelle Prozesse
  • Interaktion zwischen Lebensmittel und Verpackung
  • Getränkeabfülltechnik 1
  • Getränkeabfüllanlagen (≙ Getränkeabfülltechnik 2)

Praktikum:

  • Verpackungstechnisches Praktikum
  • Abfülltechnisches Praktikum
  • Forschungspraktikum (zu einem verpackungstechnischen Thema)

Seminar- oder Abschlussarbeit (mit verpackungstechnischem Schwerpunkt!!):

  • Bachelor- oder Semesterarbeit
  • Master- oder Diplomarbeit
  • Seminararbeit