Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Der Qualitätsanspruch und der Kostendruck bei der Getränkeabfüllung steigen. Gleichzeitig wird zunehmend Flexibilität gefordert und die Bedeutung der Verpackung für den Kunden wächst. Die Entscheidungsträger bewegen sich in einem entsprechend starken Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Verantwortung gegenüber Verbraucher und Gesetzgeber.

Das Flaschenkellerseminar möchte Praktiker unterstützen, die sich den Herausforderungen der Getränkeabfüllindustrie stellen. Es greift drängende Fragen der Getränkeabfülltechnik auf. Grundlagen und aktuelle Forschungsergebnisse werden vorgestellt und durch Berichte aus
der Praxis vertieft.

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Produktionsverantwortliche, Fachkräfte und Investitionsentscheider aus der Getränke- und Zulieferindustrie. Sie bietet die Gelegenheit, Experten- und Anwenderwissen aus erster Hand zu erfahren und ist die ideale Plattform zum unternehmensübergreifenden Erfahrungsaustausch.

Das 23. Flaschenkellerseminar findet  vom 6. bis 7. Dezember 2016 in Freising statt. Das Vortragsprogramm und das Anmeldeformular finden Sie hier.